GeoGuessr – ein harmloses Spiel


GeoGuessr.com ist ein Onlinespiel , das einfacher nicht sein könnte. Es basiert auf Google Street View und seine Existenz ist dermassen logisch, dass ich mich wundere, nicht selber auf die Idee gekommen zu sein. Der Suchtfaktor ist gering, zumindest für mich, aber es ist eine nette Abwechslung für Zwischendurch, wenn man mal einige Minuten totschlagen muss.

GeoGuessr wurde von Anton Wallén entwickelt, wie auf der Website steht während des harten schwedischen Winters 2013. Die Website ging im April 2013 an den Start. Schon einige Wochen später verzeichnete die Seite enorme Besucherzahlen, denn mit den sozialen Medien verbreitete sich die frohe Botschaft rasend schnell.

Wie wird GeoGuessr gespielt?

Am Anfang jeder der 5 Runden landet man per Streetview irgendwo auf dem Erdball. Mit den üblichen Möglichkeiten, sich in dieser virtuellen Welt zu bewegen, sucht man sich nun ein Strassenschild, Häuser, Werbetafeln, Aufschriften auf Autos, Sehenswürdigkeiten oder andere Landmarken, die einem einen Hinweis auf den Aufenthaltsort geben. Danach markiert man den Punkt, an dem man glaubt, gelandet zu sein, auf der Karte. Je näher man das Ziel getroffen hat, desto mehr Punkte gibt es. Maximal sind 6500 Punkte pro Runde möglich.

Was ist das Gute an GeoGuessr?

Wenige Minuten reichen, um die grosse weite Welt zu erkunden. Man lernt einige Ecken  kennen, in die man normalerweise nie kommen würde. Und man schaut sich Details an, wie nie zuvor. Vielleicht entdeckt man so seinen nächsten Urlaubsort, oder der man weiss, wohin man ganz sicher nie fahren möchte.

Ich wünsche viel Spass!

Link zum Spiel: GeoGuessr.com